Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus.

Dekoideen

Schritt 1
Schritt2
Schritt 2
Schritt1
Schritt 3
Schritt3
Schritt 4
Schritt4
Teaser

Vertical Garden

Weihnachten wie im Winterwunderland wird mit dem „Vertical Garden“, einem schier verwunschenen Wandgarten aus Weihnachtssternen, zur Realität. Traumhaft umgeben erlebt die Familie so eine märchenhaft-besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, von der die Liebsten noch lange erzählen werden.

 

Schritt 1:

Für einen „Vertical Garden“ mit dem Weihnachtsstern werden imprägnierte und wasserundurchlässige Pflanztaschen benötigt, die extra für die Anbringung an der Wand konstruiert sind. Bei richtiger Handhabung bleiben die Wände damit bei der Bewässerung garantiert trocken. Die Pflanztaschen sind im Gartencenter oder beim Floristen erhältlich und können in wenigen Schritten bepflanzt und an die Wand angebracht werden.

 

Schritt 2:

Für den „Vertical Garden“ mit Weihnachtssternen werden die wasserdichten Filztaschen zunächst zu einem Drittel mit handelsüblicher Blumenerde befüllt.

 

Schritt 3:

Nun werden auch schon die Weihnachtssterne eingesetzt. Die Pflanzen werden vorsichtig aus den Töpfen entnommen und leicht schräg nach vorne geneigt in die Pflanztasche platziert.

 

Schritt 4: 

Die Tasche kann ruhig üppig bepflanzt werden, dann wirkt das Arrangement später an der Wand eindrucksvoller. Mehrere Pflanztaschen dicht nebeneinander gehängt, bieten eine besonders prachtvolle Dekoration.


Tipp:

Weihnachtssterne vertragen keine „nassen Füße“. Um Staunässe zu vermeiden, sollte regelmäßig eine kleine Menge Wasser vorsichtig auf die hintere Zunge der Tasche gegossen werden.



zurück | Übersicht | drucken | weiter
Braktee
363

Tage bis...