Dekoideen

Schritt 1
Christbaumschmuck_01
Schritt 2
Christbaumschmuck_02
Schritt 3
Christbaumschmuck_03
Schritt 4
Christbaumschmuck_04
Schritt 5
Christbaumschmuck_05
Schritt 6
Christbaumschmuck_06
Christbaumschmuck_07_teser

 

Cristbaumschmuck

Selbst gefertigte Christbaumkugeln mit Mini-Weihnachtssternen sind eine originelle Dekorationsidee und ein schöner, natürlicher Baumschmuck.

Hier wurde eine Zeder mit den lebendigen Christbaumkugeln sowie selbst gemachten Sternen und Schneeflocken verziert. 

 

 

Materialien: 

Für den lebendigen Christbaumschmuck benötigt man weiße Mini-Weihnachtssterne,

Moos, dünnen, silberfarbenen Draht und silberfarbenes Feenhaar.

 

 

Schritt 1: 

Den Mini-Weihnachtsstern behutsam aus seinem Pflanztopf herausnehmen und den Wurzelballen vollständig mit Moos umwickeln. Nicht vergessen, die Pflanze vorher zu gießen. Der Wurzelballen sollte leicht feucht sein.

 

Schritt 2: 

Den Moosballen mit dem dünnen Silberdraht umwickeln und so das Moos fixieren. 


Schritt 3: 

Anschließend den Moosballen gleichmäßig mit einer dünnen Schicht Feenhaar bedecken und dieses wiederum mit dem Silberdraht fixieren. Als Ergebnis sollte eine möglichst runde Kugel entstehen.

 

Schritt 4:

Zum Aufhängen behutsam Draht durch das Moos oben an der Kugel stechen und die Enden miteinander verbinden.

 

Schritt 5: 

Lebendige Christbaumkugel: Der Wurzelballen eines weißen Mini-Weihnachtssterns wird mit Moos und Feenhaar umwickelt und mit dünnem Silberdraht am Baum aufgehängt.

Die Pflanze kann von oben behutsam mit einem kleinen Schluck Wasser gegossen werden. Alternativ den umwickelten Wurzelballen in ein Gefäß mit etwas Wasser legen, so dass sich das Moos vollsaugen kann. 



zurück | Übersicht | drucken | weiter
Braktee
364

Tage bis...